Kaffee

Was sind die zwei wichtigsten Arten von Kaffee?

kaffeeUnter den verschiedenen Kaffeearten gibt es zwei, die man als wichtigste deklarieren kann. Zum einen der Arabica-Kaffee und zum anderen der Robusta-Kaffee. Zusammen besitzen sie ca. 96% des Weltmarktanteils des produzierten Kaffees. Der Arabica hat einen sehr aromatischen Geschmack und enthält weniger Koffein, der Robusta hingegen schmeckt erdiger und rauer.

Was muss ich bei der Auswahl von Kaffee beachten?

Bei der Auswahl von Kaffee mit guter bis sehr guter Qualität sollte man neben der Art der Aufbereitung der Kaffee-Kirsche und der Röstung der Bohne, auch auf verschiedene Angaben/Kennzeichnungen auf der Verpackung und die Lagerung des Kaffees achten. Bei gutem Kaffee ist zusätzlich zum Mindesthaltbarkeitsdatum das Röstdatum angegeben. Ein Kaffee sollte beim Kauf nicht älter als zwei Monate sein. Diese Zeit gilt für ganze Bohnen, gemahlener Kaffee verliert schneller sein Aroma. Mit einem Aroma-Ventil soll der Kaffee verpackt bei Zimmertemperatur, dunkel, trocken und luftdicht gelagert werden. Die Angabe „Single Origin“ bedeutet, dass der Kaffee aus einer Region kommt und keine Mischung ,„Blend“, ist. Noch mehr Gewissheit für eine gute Qualität bietet der Kauf von ganzen Kaffeebohnen, da man schon mit dem bloßen Auge die Farbe und den Zustand der Bohnen erkennen kann. Die Röstung spielt eine sehr große Rolle bei der Qualität von Kaffee. Eine längere Röstung bei niedriger Temperatur garantiert eine höhere Röstkaffeequalität und eine bessere Bekömmlichkeit. Außerdem werden bei dieser Art der Röstung mehr Aromastoffe aufgebaut. Je dunkler die Röstung, desto bitterer ist der Geschmack des Kaffees.

Worauf sollte man bei Kaffee-Onlineshops achten?

Der ausgewählte Kaffee-Onlineshop kann über ein oder mehrere Gütesiegel bzw. Label verfügen (z. B. Fairtrade Label, Trusted-Shops-Guarantee, BoniCert-Gütesiegel o.ä.). Des Weiteren sollte man sich die Kundenbewertungen des Onlineshops ansehen.